direkt zum Inhalt dieser Seite, Überspringen der Navigation

Suchen

Referat 83 - Fachbereich Waldbau, Waldschutz, Klimawandel

RL 83

Referatsleiter

Jürgen Hauck, Ltd. Forstdirektor
Telefon: 0761 208-1468

Stellvertreterin

Gabriele Wicht-Lückge, Forstdirektorin
Telefon: 0761 208-1457

Email: abteilung8@rpf.bwl.de

zum Seitenanfang

 

Unsere gemeinsamen Aufgaben im Überblick:

Wesentliches Oberziel unserer Arbeit ist die Sicherung und Optimierung der naturalen Grundlagen einer nachhaltig leistungsfähigen, naturnahen Waldwirtschaft.

Hierzu werden im Bereich der biologischen Produktion Richtlinien für den standortsgerechten Aufbau und die zukunftsfähige, funktionengerechte Behandlung der Wälder erarbeitet. Weitere Aufgaben sind der Schutz des Waldes gegen biotische Schädlinge, die Beurteilung der Waldstandorte bezüglich ihrer Eignung und Risiken für die einzelnen Baumarten sowie die überwiegend hoheitliche Überwachung der Produktion qualitativ hochwertigen Vermehrungsgutes im Rahmen des Forstvermehrungsgutgesetzes und als Sonderaufgabenbereich die Erzeugung und Lieferung hochwertigen Saat-/ und Pflanzguts durch die Staatsklenge Nagold.

zum Seitenanfang


Geschäftsbereiche

Geschäftsbereich Koordination, Bürgerbeteiligung

In enger inhaltlicher Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Fachbereich 84 Forsteinrichtung liegen die Aufgaben des Geschäftsbereichs darin, Landtagsanfragen zu Themen beider Fachbereiche zu beantworten, in Ausschüssen des Landtags fachliche Belange zu vertreten, mit obersten Landesbehörden zusammen zu arbeiten und bundesweite sowie internationale Kontakte und Projekte zu betreuen.

Ein zweiter Schwerpunkt des Geschäftsbereichs liegt in der Kommunikation mit Verbänden und Interessengruppen zu waldbaulichen Themen und der Konzeption und Durchführung von Beteiligungsprozessen zur Einbindung unterschiedlicher Anspruchsgruppen bei der Erarbeitung fachbereichsübergreifender Konzepte mit waldbaulichem Schwerpunkt. Weitere Aufgaben sind die Organisation themenübergreifender Tagungen und Exkursionen und die Unterstützung bei Aus- und Fortbildung.

 

Geschäftsbereich Waldbau, Klimawandel

Aufgabenschwerpunkt im Bereich Biologische Produktion - forstintern „Waldbau“ genannt - ist die Erarbeitung der Richtlinien für den standortsgerechten Aufbau und die funktionengerechte Behandlung der Wälder. Dabei berücksichtigt der naturnahe Waldbau ökonomische Ziele wie Wertholzproduktion ebenso wie natur- und artenschutzfachliche Ansprüche wie Natura2000 oder das Alt- und Totholzkonzept.

Waldbauliches Handeln ist langfristig ausgerichtet und beschäftigt sich daher auch mit Prognosen zum Klimawandel und seinen möglichen Auswirkungen auf Waldökosysteme, auf sich ändernde Baumarteneignungen und mit waldbaulichen Handlungsstrategien für die Anpassung von Waldbeständen an den Klimawandel.

Im Geschäftsbereich erfolgt auch die landesweite Koordination der regenerationsorientierten Bodenschutzkalkung mit den Aufgaben der zentralen Ausschreibung, der Aussteuerung der Finanzmittel von ForstBW und der Qualitätskontrolle.

Zu den weiteren Aufgaben gehören die Beratung und Fortbildung der in der Landesforstverwaltung Beschäftigten in waldbaulichen Frage- und Aufgabenstellungen und die Fachaufsicht über die nachgeordneten Behörden.

 

Geschäftsbereich Waldschutz, Standortskunde, forstliches Vermehrungsgut

Unter „Waldschutz“ ist v. a. der Schutz des Waldes gegen biotische Schädlinge wie z.B. Borkenkäfer zu verstehen. Wir entwickeln Waldschutzstrategien und wirken beim Management von Großschadensereignissen mit.

Im Bereich der Standortskunde, die die Waldstandorte bezüglich ihrer Eignung und Risiken für die einzelnen Baumarten beschreibt, sind wir für die Auftragsvergabe der Kartierarbeiten im Wald zuständig.

Dem Geschäftsbereich obliegt als Sonderaufgabe auch die Leitung der Staatsklenge Nagold.

zum Seitenanfang

Staatsklenge Nagold

Als Sonderaufgabenbereich erzeugt und liefert die Staatsklenge Nagold unter Leitung des Geschäftsbereichs Waldschutz, Standortskunde, forstliches Vermehrungsgut hochwertiges Saat-/ und Pflanzgut und betreibt die einzelnen Geschäftsfelder

  • Saatguternte-/behandlung, Vorratshaltung und Vermarktung
  • Pflanzenanzucht (Landespflanzschule)
  • Dienstleistungen für private Baumschulen
  • Beratung, Aus- und Fortbildung, Versuchswesen
zum Seitenanfang

Forstliche Kontrollbeamte

Zu den Aufgaben des Fachbereichs zählt auch die überwiegend hoheitliche Überwachung der Produktion qualitativ hochwertigen Vermehrungsgutes im Rahmen des Forstvermehrungsgutgesetzes durch die forstlichen Kontrollbeamten.

  • Zuständige Stelle zur Durchführung des Forstvermehrungsgutgesetzes
  • Kontrolle der Forstsamen- und Forstpflanzenbetriebe
  • Zulassung von Ausgangsmaterial zur Gewinnung von Saat- und Pflanzgut
  • Registrierung und Kontrolle von Erntemaßnahmen
  • Nachweise bei der Ausfuhr von forstlichem Vermehrungsgut

 

zum Seitenanfang


Kinder im Wald

Sie befinden sich hier:   >  Freiburg   >  Abteilungen   >  Abteilung 8   >  Referat 83 

Seite drucken      

Letzte Änderung: 07.06.2013