direkt zum Inhalt dieser Seite, Überspringen der Navigation

Suchen

DATUM

Regierungspräsident Julian Würtenberger händigt Martina Feierling-Rombach das Bundesverdienstkreuz am Bande aus

Martina Feierling-Rombach, Diplom-Braumeisterin und langjährige Freiburger Stadträtin, wurde mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet, das ihr Regierungspräsident Julian Würtenberger heute im Beisein ihres Ehemannes und zahlreicher Gratulanten im Basler Hof des Regierungspräsidiums aushändigte.

Die am 10. Juli 1956 in Freiburg geborene Trägerin des Bundesverdienstkreuzes entstammt der bekannten Freiburger Familie Feierling, die über Generationen hinweg im Innenstadtviertel der Gerberau eine Brauerei betrieb. Sie blieb der Familientradition treu und absolvierte in Weihenstephan eine Ausbildung zur Diplom-Braumeisterin. Als Anerkennung für ihren beruflichen Erfolg erhielt sie letztes Jahr die Auszeichnung als „Ehrbare Kauffrau“ vom Bundesverband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung. Ausschlaggebend hierfür waren ihr unternehmerischer Mut, ihr bürgerschaftliches Engagement und ihre faire Führung.

Martina Feierling-Rombach engagiert sich in vielfältiger Weise ehrenamtlich und übernimmt Verantwortung für die Gemeinschaft. Als langjährige Stadträtin führte sie fünf Jahre lang die CDU-Fraktion im Freiburger Gemeinderat als Vorsitzende.
Bereits als Jugendliche war sie in der Jugendarbeit der katholischen Kirche aktiv und da ihr als Freiburgerin das Münster ganz besonders am Herzen liegt, ist sie seit über 10 Jahren gewähltes Mitglied des Präsidiums des Münsterbauvereins.

Den Tourismus in Freiburg und Freiburgs Ruf als gastliche Schwarzwaldhauptstadt unterstützt und fördert sie nachhaltig, indem sie z.B. den Vorsitz des traditionsreichen „Verkehrsvereins der Schwarzwaldhauptstadt Freiburg e.V.“ übernahm, den sie heute noch inne hat. Unter ihrer Leitung änderte sich der Name des Vereins in „Gastliches Freiburg“.

Martina Feierling-Rombach widmet sich u.a. mit besonderem Interesse dem Freiburger Schlossberg. Im Vorstand des „Kuratoriums Freiburger Schlossberg“ setzt sie sich dafür ein, Landschaft, Geschichte und die Gestaltung des Schlossbergs den Besuchern näher zu bringen.


gez. Kirsten Huber

 

 

zum Seitenanfang

 

Pressereferent

Joachim Müller-Bremberger
Tel.: 0761 208-1038
Fax: 0761 208-1066
E-Mail: joachim.mueller-bremberger@rpf.bwl.de

 

Vertreter

Matthias Henrich
Tel.: 0761 208-1039
E-Mail: Matthias.Henrich
@rpf.bwl.de

Sie befinden sich hier:   >  Freiburg   >  Presse   >  Archiv Pressemitteilungen F   >  Januar 

Seite drucken      

Letzte Änderung: 02.02.2011